Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im diesjährigen Winterkonzert spielen wir ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Strauss, Waldteufel, Beethoven und Wagner.

Als Solistin an der Violine können Sie Simona Albert in dem Stück „Méditation“ von Massenet hören.

Weitere Stücke unseres Konzerts sind u.a. das „Siegfried Idyll“ von Wagner, „clair de lune“ von Debussy, aber auch bewegtere Musik, wie der spanische Walzer von Waldteufel oder die Polkas „Ohne Sorgen“ und „Entweder-Oder!“ von Strauss werden zu hören sein.

Dirigiert wird unser Orchester von Jens Albert.

Durch das Programm führt der Sprecher und Schauspieler Markus Hoffmann.

Der Einlass beginnt um 15:00 Uhr. Bitte beachten Sie die unten stehenden Einlassbedingungen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Hinweise zur Onlinebuchung:

Sofern Sie Ihre Eintrittskarten bereits vorab über unsere Website erwerben möchten, erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden nach Buchung der Eintrittskarten eine Bestätigung per Mail. Bitte halten Sie diese Mail auf Ihrem Smartphone oder in ausgedruckter Form beim Einlass bereit.

Sollten Sie keine Bestätigungsmail von uns erhalten haben, bitten wir Sie, auch Ihren Spam-Ordner zu überprüfen. Sollte auch dort keine Bestätigungsmail von uns zu finden sein, wenden Sie sich bitte per Mail an „info@orchester-aeskulap-berlin.de“.

Hinweise zum Einlass unter Berücksichtigung der Pandemie:

Bitte halten Sie beim Einlass Ihren Impfnachweis oder Ihr ärztliches Attest, sofern Sie genesen sind, bereit. Zudem bitten wir Sie, während des gesamten Konzertbesuchs eine FFP2-Maske zu tragen.

Sie werden außerdem gebeten, sich am Veranstaltungsort mit der Corona-Warn-App oder der Luca-App einzuchecken.

In Ausnahmefällen können wir Ihre persönlichen Daten zur Kontaktnachverfolgung auch handschriftlich aufnehmen.

 

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar